Ortsentwicklung Brinkum

Brinkum in Fahrt

In Brinkum gab es seit längerem ein parteiunabhängiges „Zukunftsforum“, das seit Oktober 2004 unter dem Namen „Brinkum in Fahrt“ wieder verstärkt aktiv war. In vier Arbeitsgruppen wurden Vorschläge erarbeitet, wie die Attraktivität des Ortsteils gesteigert werden kann. Hier machte ich seit Oktober 2004 mit. Die Aktivitäten dokumentierte ich im Internet unter www.brinkum-in-fahrt.de.
Lange Zeit ruhte die Arbeit. Nachdem im Jahre 2015 der Bebauungsplan „Hotel Bremer Tor“ geändert werden sollte, um auf dem Hotelparkplatz einen Busbahnhof zu errichten wurde „Brinkum in Fahrt“ wieder aktiv. Informationen gibt es unter: www.brinkum-in-fahrt.de.

Brinkumer Interessen Gemeinschaft e.V.

Wichtig für die Steigerung der Attraktivität sind Aktionen des Einzelhandels und ein Teil der Vorschläge aus „Brinkum in Fahrt“ betrafen den Einzelhandel, der stark in der „Brinkumer Interessen Gemeinschaft e.V. (BIG)“ organisiert ist.
Von Dezember 2004 bis Februar 2017 betreute ich die Homepage der BIG.
Ab dem 8.3.2007 war ich im Vorstand als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit tätig.
Das Amt des 1. Vorsitzenden  übte ich vom 16.10.2007 bis zum 7.3.2012 aus.
Seit dem 17.09.2013 war ich wieder als 2. Vorsitzender aktiv.
Dieses Amt habe ich bis zur Mitgliederversammlung am 22. März 2017 ausgeübt.